Wie ist Aachen zur Krönungsstadt geworden?

OTTO III. BESUCHT KARL
Grundlage für die Krönungen in Aachen ist die Erinnerung an Karl den Großen, dessen Grab und Thron sich in der Marienkirche befinden. Der Legende nach hat Otto III. Karl im Jahr 1000 auf seinem Thron entdeckt. Aachen steigt aber erst durch Kaiser Friedrich Barbarossa, der Karl den Großen 1165 heiligsprechen lässt, zur bedeutenden Reichsstadt auf.

Thronbrett der Marienkirche