Wo gehöre ich hin?

DOMMOSAIK DER MARIENKIRCHE
Das heute verlorene, aber durch einen Kupferstich von 1699 bekannte Kuppelmosaik zeigte die Anbetung des thronenden und von zwei Engeln flankierten Christus durch die 24 Ältesten, wie sie die biblische Apokalypse überliefert. Die Ältesten haben sich von ihren Sitzen erhoben und tragen goldene Kronen. 1719 wurde das Mosaik abgeschlagen und durch eine barocke Stuckdekoration ersetzt.

Mosaikstein aus der Marienkirche